Übersicht

Allgemein

Eine Notbremse für alle

Wo stehen wir gerade in der Pandemiebekämpfung? Das ist aktuell nicht leicht zu sagen. Der Feiertagsstau über Ostern, als weniger getestet und analysiert wurde, löst sich erst nach und nach auf und im Laufe der Woche werden wir dann…

NEBENTÄTIGKEITEN VOLLSTÄNDIG OFFENLEGEN: SPD WILL REGELN FÜR NIEDERSÄCHSISCHE ABGEORDNETE VERSCHÄRFEN

Nach den Enthüllungen um dubiose Geschäfte in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat die SPD Niedersachsen im Rahmen ihrer Frühjahrsklausur beschlossen, sich für mehr Transparenz von Nebentätigkeiten der niedersächsischen Landtagsabgeordneten einzusetzen. „Jede Wählerin und jeder Wähler hat das Recht zu erfahren, ob und…

Wechselnde Winde

Die öffentliche Meinung wechselt schnell in diesen Zeiten. Erinnert Ihr Euch noch an die Stimmung vor gerade einmal einem Monat? Nach dem langen Lockdown-Winter waren die Infektionszahlen zurückgegangen – nicht weit genug, aber immerhin. In der öffentlichen Diskussion schien es…

SPD kritisiert Weiterarbeit auf der Meyer-Werft

Papenburg/Leer – Die SPD-Kreisverbände Emsland und Leer reagieren mit Unverständnis auf die Entscheidung des Landkreises Emsland, auf eine coronabedingte Schließung der Werft zu verzichten und eine Weiterarbeit zu ermöglichen: „Das ist nicht im Sinne der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Der Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darf nicht hintenanstehen. Die Bevölkerung der beiden Landkreise wird das nicht akzeptieren“, meinen die SPD-Kreisvorsitzenden Anja Troff-Schaffarzyk (Leer) und Andrea Kötter (Emsland) sowie die sozialdemokratische Bürgermeisterkandidatin für Papenburg, Vanessa Gattung, in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

Zukunftstag im Landtag für junge Leute – dieses Mal digital

Leer/Papenburg – Die SPD-Landtagsfraktion bietet am 22. April beim Zukunftstag für Schüle-rinnen und Schüler digitale Einblicke in die Arbeit der Landtagsabgeordneten. „Zwei junge Leu-te aus den Landkreisen Leer und Emsland lade ich dazu herzlich ein“, meint die SPD-Landtagsabgeordnete Hanne Modder (Bunde), „trotz Corona-Pandemie wollen wir auch in die-sem Jahr unsere Tür für junge Menschen öffnen und zeigen, wie Landespolitik funktioniert. Die Erfahrungen in den vergangenen Jahren waren ausgesprochen gut – leider geht es dieses Jahr nur digital.“

Die dritte Welle

Für alle, die unter die Pandemie am liebsten einen Schlussstrich ziehen würden, war die letzte Woche richtig schlecht. Die Infektionszahlen sind in Deutschland fast um ein Drittel gestiegen und auch bei uns in Niedersachsen nur etwas weniger. Nach allen Prognosen…

Gute Kitas für Niedersachsen!

Im Moment gibt es viel Kritik an der Novellierung des Kita-Gesetzes. Grund: Die dritte Kraft ist noch nicht festgeschrieben. Für uns als SPD ist klar: Wir wollen die Qualität in Kindertagesstätten unbedingt weiter fördern – auch mit der dritten Kraft…

DRK-Rettungsdienst: SPD-Kreisvorstand erneuert Kritik

Leer – In einer außerordentlichen Sitzung des SPD-Kreisvorstands Leer sprachen die Mitglieder über die Impfaffäre des Geschäftsführers des Leeraner DRK-Rettungsdienstes, Hary Feldmann. Dabei machte der Kreisvorstand einstimmig deutlich, dass er die öffentliche Kritik der SPD-Vorsitzenden, Anja Troff-Schaffarzyk, bezüglich der Impfverfehlung Feldmanns teilt und gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für nicht hinnehmbar hält.

Mitmachen: Land und Kinderschutzbund suchen Aktionen für mehr Kinderrechte

Leer/Ostfriesland – Hanne Modder wirbt für die Teilnahme am niedersächsischen „KinderHabenRechtePreis 2021“. Dabei suchen das Land und der Kinderschutzbund Niedersachsen Aktionen, mit denen Kinderrechte besser verwirklicht werden können. „Dieses Mal können Kinder und Jugendliche aus Kitas, Schulen, Sportvereinen und Jugendverbänden ihre Beiträge direkt einreichen. Ich würde mich sehr freuen, wenn möglichst viele Ideen aus Ostfriesland eingereicht werden“, meinte Modder.

Mitmachen: Online-Wettbewerb zu Europa für junge Leute

Ostfriesland – Hanne Modder wirbt bei jungen Leuten aus dem Landkreis Leer und Ostfriesland zwischen 15 und 25 Jahren für den Online-Wettbewerb #MEinEU. Noch bis zum 1. Juni dieses können sich Jugendliche unter dem Motto „Macht Europa fit fürs Netz“ mit dem Thema Auslandsaufenthalt beschäftigen und Ideen einreichen, aus denen die Landesregierung später eine Internetseite und App zu den Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten für Niedersächsinnen und Niedersachsen bis 25 Jahren entwickeln kann.

Sporthalle Weener: Bund gibt drei Millionen Euro

Weener.  Der Bund wird den Neubau einer Dreifachturnhalle in Weener mit drei Millionen Euro bezuschussen. Die multfifunktionale und energetisch moderne Halle wird die abgängige Turnhalle an der Wiesenstraße ersetzen. Das hat Hanne Modder jetzt auf Nachfrage vom haushaltspolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Dennis Rohde, erfahren. „Das war eine der schönsten Nachrichten der vergangenen Wochen. Ich bedanke mich bei Dennis Rohde sehr für den Einsatz unserer Haushaltspolitiker“, so Modder.

Ein Jahr Corona in Niedersachsen

Am Sonntag war ein Jubiläum fällig, auf das wir alle sehr gut hätten verzichten können. Damals ist nämlich in Uetze (Region Hannover) die erste Corona-Infektion entdeckt worden und seitdem sind wir Teil der Pandemie, haben nie geahnte Erfahrungen machen müssen …

Diskussion um DRK-Rettungsdienst: „Kein unverzeihlicher Fehler“

Der Geschäftsführer des Rettungsdienstes des Deutschen Roten Kreuzes im Landkreis Leer hat sich gegen das Coronavirus impfen lassen, obwohl er nach der bundesweit geltenden Impfverordnung noch nicht an der Reihe war. Darüber und über die Reaktion des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Leer, als Arbeitgeber, haben Medien ausführlich berichtet. Dazu erklärt die Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes Leer, Anja Troff-Schaffarzyk:

Genug der Worte, jetzt handeln!

Für uns ist es selbstverständlich, dass wir bedürftigen Menschen beider Fahrt zum Impfzentrum nach Hesel unterstützen müssen. Das darf sich aus unserer Sicht allerdings nicht nur auf über 80-jährige beschränken. In allen Altersgruppen gibt es Impfberechtigte, die die Sorge haben,…

Hilfe, Schnee!

Die Katastrophe der Woche war der Wintereinbruch: Der Bahnverkehr wird weitflächig eingestellt, in Hannover geht nichts mehr bei der Stadtbahn und viele Kinder machen eine komplett neue Erfahrung – Schulausfall nicht mehr wegen Corona, sondern wegen Wetter. Aber nicht…